Erwachsene

Öffentliche Veranstaltungen wie Führungen, Rundgänge und Künstlergespräche bieten unserem Publikum interessante und überraschende Zugänge zu den aktuellen Ausstellungen. Unsere Führungen liefern zusätzliche Informationen, ermöglichen Werkbetrachtungen in der Gruppe und regen zu einer vertieften Auseinandersetzung an. Die Rundgänge und Künstlergespräche mit Gästen werden dialogisch geführt und bieten Einblicke in die aktuellen Ausstellungen aus verschiedenen Perspektiven. Sie regen zur genauen Betrachtung, zu Fragen und Diskussionen an. Die aktuellen Veranstaltungen finden sie hier.

Kontakt

Danaé Panchaud, Direktorin
info@photoforumpasquart.ch

← Kunstvermittlung Photoforum

→ Kollaborationen

NEU

Das Photoforum organisiert eine Reihe von 4 Workshops für alle, die sich für Fotografie und Bild interessieren, ob professionell oder nicht. Jeder Workshop behandelt ein anderes Thema und wird von Daniel Rihs begleitet. Es ist möglich, sich für nur einen Workshop anzumelden oder alle vier zu besuchen.

Learning to swim in the sea of images
In dem vierteiligen Workshop lernst du in der Bilderflut zu schwimmen und gleichzeitig kommst du deiner eigenen Bildsprache auf die Spur. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen und kann auch einzeln gebucht werden.

Daniel Rihs fotografiert, vermittelt, recherchiert für Magazine und Zeitungen, Firmen, Bildungsinstitutionen und NGOs. Er ist Mitglied der Agentur 13 Photo und ist auf Portraits und Reportagen spezialisiert. Fotojournalismus ist und bleibt seine Basis. Dort sucht er immer wieder nach neuen Wegen und lotet Grenzen aus: sowohl seine eigenen wie auch die des Mediums. Seine freien Projekte werden regelmässig ausgestellt.

PROGRAMM

Polaroid
15.5.2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Im Schwobhaus, Falkenhöheweg 15, 3012 Bern

Wir orientieren uns inhaltlich an Plattformen wie Instagram und fotografieren einen Nachmittag lang mit Polaroid-Kameras. Du erhältst einen Film mit acht Aufnahmen und erstellst damit zwei Reihen à drei Bilder für deinen Instagram-Feed. Thematisch herrscht die grosse Freiheit: es zählen Emotionen, Formen, Farben. Kann man ohne Display fotografieren? Was passiert, während du auf das Foto wartest? Freu dich auf Überraschungen!
Polaroid-Kameras können zur Verfügung gestellt werden.

Portrait
29.5.2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Im Photoforum Pasquart, Seevorstadt 71, 2502 Biel

Ein Portrait erzählt mindestens soviel über die Person hinter der Kamera wie über die Person davor. Und vor allem erzählt ein Portrait von der Beziehung zwischen den beiden. Darauf werden wir uns an diesem Nachmittag konzentrieren. Wie schaffe ich Vertrauen? Was braucht es, damit sich jemand vor der Kamera wohlfühlt? Es gibt keine Rezepte, aber ein paar Strategien.
Eigene Kamera mitbringen. Kleine Studioblitzanlage zum Ausprobieren steht zur Verfügung.

Ein Selbstporträt ist kein Selfie
19.6.2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Im Photoforum Pasquart, Seevorstadt 71, 2502 Biel

Wer bist du? Was macht dich aus? Was unterscheidet dich von deinem Gegenüber? Mit einem einfachen Auftrag in der Tasche begibst du dich auf eine fotografische Spurensuche nach dir selbst.
Eigene Kamera oder Handy mitbringen.

Lüge oder Wahrheit?
26.6.2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Im Schwobhaus, Falkenhöheweg 15, 3012 Bern

Nach einem Input über Bildmanipulation ziehst du selbst los und realisierst zwei kleine Serien: eine mit möglichst objektiven, ‚wahren‘ Bildern und eine, wo du schamlos lügen sollst. Beides ist schwieriger als man denkt. Die anderen Teilnehmer*innen versuchen dann herauszufinden, welches Foto in welche Kategorie gehört.
Eigene Kamera oder Handy mitbringen.

PRAKTISCHE HINWEISE

Für Erwachsene (ab 16 Jahren)

Preis: 50.- CHF / 40.- für Mitglieder des Photoforums und des vfg
Anmelden bis jeweils 1 Woche vorher

Beim Buchen aller 4 Workshops auf einmal bekommen Sie einen Rabatt und zahlen lediglich CHF 180 (Mitglieder Photoforum/vfg CHF 140).

Anmeldung und Information: Ursina Leutenegger, Kunstvermittlerin
uleutenegger@photoforumpasquart.ch
Wenn ein Workshop aufgrund der Pandemie verschoben oder abgesagt werden muss, erhalten Sie eine volle Rückerstattung.