Lade Veranstaltungen

Das Ziel dieser Ausstellung ist, die zeitgenössische algerische Fotografie in ihrer Vielfalt zu präsentieren. Sie beruht auf der Beobachtung, dass die algerische Fotografieszene reich und vielfältig ist, aber ausserhalb ihrer Grenzen noch wenig bekannt ist, abgesehen von Bildern, die mit wichtigen politischen Ereignissen in Verbindung stehen und hauptsächlich von der Presse verbreitet werden. Sie geht auch von der Beobachtung aus, dass die am weitesten verbreiteten und bekanntesten Bilder Algeriens in der Geschichte der Fotografie von westlichen Fotografen stammen und dass viele dieser Bilder mit der Kolonisation verbunden sind.

Einige der Fotografen der Ausstellung sind schon bekannt. Das Photoforum Pasquart möchte aber andere Fotografen und ihre Arbeit entdecken. Im Rahmen dieser Ausstellung startet das Photoforum Pasquart auch eine Ausschreibung für fotografischen Projekte von algerischer und/oder in Algerien lebender Fotograf_innen, ohne vorgegebenes Thema. Sie ist eine Zusammenarbeit mit Fotograf Abdo Shanan, Mitglied des Collective 220.

Deadline: 20. März 2020

Ausschreibung herunterladen auf Englisch oder auf Französisch.

Kontakt: Danaé Panchaud, Direktorin und Kuratorin: algerie@photoforumpasquart.ch.

© Abdo Shanan

© Youcef Krache

© Houari Bouchenak

© Fethi Sahraoui